Herzlich Willkommen auf der Website des RFK

 

Wir möchten unsere Gäste aus Nah und Fern mit dieser Website über unseren traditionsreichen Verein informieren. Da Tradition und Geschichte auch verpflichten, ist natürlich auch aktuell und in Zukunft bei uns immer etwas los.

 

Stöbert gerne auf unserer Website, informiert euch oder schaut euch Bilder und Videos unserer Veranstaltungen und Aktivitäten an.

 

Viel Spaß wünscht

das Präsidium des RFK

 


Pressemitteilung des Rienecker Fasenachtskomitees

„Die Göikel“ e.V. (RFK)

zur jährlichen Mitgliederversammlung vom 24. Juli 2022

 

Im großen Saal des Gasthauses „Zum Löwen“ konnte der 1. Präsident Fabian Hörnis am Sonntag, 24.07.2022, die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder begrüßen und die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung feststellen. In seinem Bericht zur vergangenen Fasenachtssession 2021 / 2022 musste er mitteilen, dass die Corona-Pandemie erneut Vieles verhindert hat, was der Verein plante und gerne umgesetzt hätte. Besonders positiv hob er die Erfolge der Marschgarde bei zwei Turnieren, darunter die Bayer. Meisterschaft des DVG, hervor, bei der „aus dem Stand“ und noch dazu bei einem anderen Verband der dritte Platz in der Hauptklasse Marsch geholt wurde – was auch von den versammelten Mitgliedern mit lautem Applaus gewürdigt wurde.  

 

Zur aktuellen finanziellen Situation konnte Kassier Sebastian Ullrich im Kassenbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr aufgrund der geringen Ausgaben nochmals einen Gewinn feststellen und erläuterte der Versammlung die Einnahmen und Ausgaben der Jahresbilanz.

 

Nach dem Bericht der Kassenprüfer Rena Pahlke und Christian Wiegand entlastete die Mitgliederversammlung Kassier und Präsidium einstimmig.

 

Die turnusgemäß anstehenden Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:

 

Der Vorstand, bestehend aus 1. Präsident Fabian Hörnis, 2. Präsident Joschua Hörnis, Kassier Sebastian Ullrich und Schriftführerin Katrin Lind, wurde in den Ämtern bestätigt. Auch die Ressorts Öffentlichkeitsarbeit mit Ressortleiter Günter Weßner und Stefanie Geßner als Stellvertreterin, Gastro mit Thomas Lind und Fabian Hörnis als Stellvertreter sowie Technik mit Manuel Krutsch und Steffen Geßner als Stellvertreter werden wie bisher geführt. Das Ressort Prunksitzung mit Sitzungspräsidentin Karin Ullrich wird zukünftig von Lara Hofmann als Stellvertretender Ressortleiterin unterstützt. Zur neuen Ressortleiterin Garde / Nachwuchs wurde Isabell Lützler, die bisherige Stellvertreterin, ins Präsidium gewählt. Der Stellvertreter-Posten konnte leider nicht nachbesetzt werden. Erfreulicherweise verstärken jedoch nach langer Zeit nun wieder zwei Beisitzer die Führung der Vereinsgeschäfte: Janine Helbig und Christian Wiegand gehören zukünftig dem Präsidium an. Neue Kassenprüfer sind Rena Pahlke und Thomas Hofmann, der nach jahrzehntelangem Engagement zwar aus dem Präsidium verabschiedet wurde, dem Verein aber auf dieser Position noch eine Weile erhalten bleibt.

 

Wie in der Versammlungsladung angekündigt, stellte Hörnis im nächsten Tagesordnungspunkt dar, was die - selbst vom anwesenden Bürgermeister Sven Nickel als „heftig“ bezeichnete - Anhebung der Nutzungsgebühren für Trainingseinheiten von Vereinen im Bürgerzentrum für den Verein zukünftig finanziell bedeutet. Man stehe derzeit in Verhandlungen mit der Stadt Rieneck, um die Kosten auf ein noch ertragbares Maß zu reduzieren und hoffe sehr, dass die vorgelegten Kompromissvorschläge im Stadtrat Beachtung finden. Damit der Verein zukünftig wenigstens ansatzweise seine Kosten decken könne, müssten einerseits die Eintrittspreise für die Prunksitzungen noch etwas angehoben werden und andererseits sollten auch die nach wie vor relativ niedrigen Jahresbeiträge von bisher 30,- Euro für volljährige und 20,- Euro für minderjährige Vereinsmitglieder um 10 % angehoben werden. Der Familien-Rabatt bleibt dabei erhalten. Nach längerer konstruktiver Diskussion, auch mit Bürgermeister Sven Nickel, der den Mitgliedern Rede und Antwort stand, wurde diese Änderung mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung beschlossen.

 

Im Ausblick auf die Session 2022/23 ging 1. Präsident Hörnis vor allem auf die durch den Verein zukünftig in größerem Umfang geplanten Veranstaltungen ein, von denen man sich weitere Einnahmen zur Deckung der gestiegenen Kosten erhofft. Neben einem größer angelegten Rathaussturm mit anschließender Party am 11. November und den beiden Prunksitzungen laufen beispielsweise auch bereits Überlegungen zu einer „Tanz in den Mai“-Abendveranstaltung am 30. April und einem großen Sommerfest. Auch der leider kurzfristig abgesagte Work Shop Day zur Nachwuchsgewinnung soll im nächsten Jahr erneut angeboten werden, ebenso könnte ein Gardeturnier in Rieneck ausgerichtet und ein Zeltlager für alle Aktiven organisiert werden. Wichtig sei es, auch zukünftig Aktive und Helfer für das Engagement im Verein rund um die Rienecker Fasenacht zu begeistern. Nach rund zwei Stunden schloss der Präsident die Mitgliederversammlung und verabschiedete die Teilnehmer.